wirsehensunsunterwegs.de

Auf dem YouTube-Kanal wirsehenunsunterwegs.de berichtet ein sympathisches und bemerkenswertes Paar sehr authentisch über seine Reisen und den eigenen Wohnmobilausbau. Ständiger Begleiter der Beiden ist der wieselflinke Hund Einstein. Bevorzugte Reiseziele des Trios sind bisher Irland und Norwegen. Ich verlinke an dieser Stelle auf das erste Video der Norwegen-Reise 2018. Schaut mal rein, abonniert den Kanal und ihr werdet nicht enttäuscht. 

Weitere Informationen

fan 4 van

Jemand, der detailliert, sehr anschaulich und strukturiert Themen rund um das Wohnmobil erklärt, ist Fan 4 Van. Immer montags gibt es bei YouTube einen Vlog über eine interessante Themenstellung. Den Blog von Fan 4 Van findet ihr im Internet unter https://fan4van.com/. An dieser Stelle verlinke ich einfch auf irgendeinen VLOG von Fan 4 Van bei YouTube. Schaut dort einmal vorbei, abonniert den Kanal und lasst Euch informieren.

Weitere Informationen

Stephan Wiesner

Wer auf Reisen geht, der wird wahrscheinlich auch gerne fotografieren. Und wir kennen alle das Problem, dass wir mit den meisten unserer Fotos unzufrieden sind. Jemand, der sehr engagiert sein als Selfmade-Fotograf erworbenes Wissen an andere zu vermitteln bereit ist, ist Stephan Wiesner. Stöbert einmal in seinem YouTube-Kanal und ihr werdet Wissenswertes erfahren und den Kanal schnell abonieren. Ich habe wahllos einen VLOG verlinkt.   

Weitere Informationen

Iris und Uwes WoMo Welt

Iris und Uwes WoMo Welt ist ein weiterer Vlog auf YouTube, der interessante Reiseberichte und Wissenswertes zum Thema Wohnmobil bietet. Die beiden Schwaben fahren einen Malibu-Van von Carthago, der es auch mir ein wenig angetan hat. Allerdings bräuchte ich aufgrund meiner Länge Einzelbetten, die erst bei einem 6,40 m-Fahrzeug ausreichend dimensioniert sind. Taucht ein in die WoMo-Welt von Iris und Uwe. Interessante Berichte erwarten Euch.

Weitere Informationen

Herr Lehmanns Weltreise

Zwei Jahre waren das Paar und ihr treuer Van „Herr Lehmann“ auf drei Kontinenten unterwegs. Mit 69 PS bezwangen die Beiden die schlechtesten, die schönsten und die interessantesten Straßen in Amerika, Asien und Europa. In einem Roadmovie in Spielfilmlänge berichten die beiden Weltreisenden vielschichtig und authentisch über ihre lange Reise. Diese Reisedokumentation solltet ihr euch wirklich nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen